Pariser Chic für zu Hause

0

Geschrieben von Wolters | in Haus, Tipps & Tricks | am 18. 01. 2013

Schlagwörter: , , ,

 

© Uolir – Fotolia.com

Paris hat besondere Sehenswürdigkeiten, die jeder gerne und oft besucht. Da man aber nicht ständig in der französischen Hauptstadt sein kann, so kann man aber doch den romantischen Chic der Stadt der Liebe zu sich nach Hause holen. Der eigenen Wohnung einen charmant-romantischen Touch zu verleihen, ist gar nicht so schwer. Schon kleine Veränderungen und Accessoires können Wunder bewirken, ohne dass die gesamte Wohnung gleich komplettsaniert werden muss oder die alten Möbel ausgesorgt haben.

Ein ganz einfacher Trick, mit dem man sich fühlen kann wie über den Dächern von Paris sind großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien. Es muss nicht unbedingt der Eifelturm sein, Paris bietet unzählige traumhafte Kulissen, die einer Wohnung Pariser Flair verleihen.

Ein Designklassiker, der einen sofort gedanklich in ein kleines Bistro an der Champs Elysée versetzt, ist der Bistro-Stuhl. Man kann ihn in vielen Variationen und auch Preisklassen finden. Auch auf Flohmärkten wird man öfters mal fündig. Es muss auch nicht gleich eine ganze Tischrunde sein. Ein einziger Stuhl zum Beispiel als Kleiderablage oder wo Zeitschriften drapiert liegen, bringt La Vie Française in die heimischen Räumlichkeiten.

Wem die Provence mehr liegt als der Großstadttrubel, der mag sein Reich vielleicht lieber mit dem Duft und der Farbe von Lavendel bereichern. Kaum ein Bild ist so charakteristisch wie die lilanen Felder im französischen Süden. Ob nun nur kleine Kissen, Vasen, Vorhänge, (Lavendelduft-) Kerzen oder gleich eine Mauve-farbene Wand, Sie werden sofort in den Urlaub zurückversetzt.

Magnifique!

Schreibe einen Kommentar